Ein Lichtblick für die Zukunft.

straight hilft Kindern im Hasenbergl.

Verantwortung leben und Unterstützung geben – das gehört bei straight, der Werbeagentur aus München, einfach zum Agenturleben dazu. Diesmal haben die straighties bei der Münchner Kinder- und Jugendeinrichtung „Lichtblick Hasenbergl“ mit vielen helfenden Händen das Sommerfest für sozial benachteiligte Kinder unterstützt. Werbeagentur_straight_aus_Muenchen_engagiert_sich_sozial_beim_Sommerfest_HasenberglFünf engagierte Mitarbeiter halfen beim Aufbau, der Durchführung des Festes und dem Abbau. Es wurde ein Basar errichtet, wo bedürftige Familien für wenig Geld einkaufen konnten. Auch bei den Spielständen wie Torwandschießen, Tombola, Seifenblasen und Basteln halfen die Kreativen von der Kommunikationsagentur mit viel Freude mit.

Das Sommerfest war sehr gut besucht. Während sich straight in der Vergangenheit eher im Hintergrund hielt und beim Umzug und einer Maleraktion half, kam es dieses Mal zu persönlichen Begegnungen und intensiven Gesprächen mit den Kindern und deren Familien.
Wie es sich für ein Sommerfest gehört, durften ein reichhaltiges, köstliches Buffet und gut gekühlte Getränke nicht fehlen. Es war ein rundum gelungenes Sommerfest an einem wunderschönen Sommernachmittag mit strahlend blauem Himmel und angenehmen Temperaturen. Ganz zum Schluss zeigte eine Zauberin ihre Künste und entführte sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen in die Welt der Magie.

Der Münchner Stadtteil Hasenbergl ist ein sozialer Brennpunkt mit hoher Arbeitslosigkeit.„Lichtblick Hasenbergl“ fördert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 1 und 25 Jahren aus sozial schwierigen Verhältnissen. Zurzeit werden rund 200 Kinder und Jugendliche durch intensives sozialtherapeutisches Gruppentraining bis zum Einstieg in den Beruf betreut. Mit der Hilfe von Lichtblick schaffen es viele Kinder trotz schwieriger Situation, die Schule abzuschließen, eine Ausbildung zu machen und einen Arbeitsplatz zu bekommen.
straight wäre nicht straight, wenn die Unterstützung nicht dauerhaft wäre. Vor ein paar Wochen haben die Mitarbeiter eine Kleidersammelaktion durchgeführt. Aktuell läuft die Unterstützung bei der Umgestaltung des Printmaterials für die soziale Einrichtung. Ein neues Design soll der Einrichtung ein modernes, fröhliches Gesicht verleihen. Als Nächstes ist eine weihnachtliche Spendenaktion geplant.

Auf der Fotocollage: Johanna Hofmeir, Sozialpädagogin und Gründerin des „Lichtblicks Hasenbergl“, mit den Helfern der Werbeagentur straight; straighties beim Sommerfest

 

Alle weiteren Artikel des straight-Newsletters finden Sie hier.