Mit straight zur First Choice.

megabus.com bläst zum Angriff: Das Fernbusunternehmen aus dem schottischen Perth will mit günstigen Tickets ab 1 Euro zzgl. 50 Cent Buchungsgebühr den heiß umkämpften deutschen Markt erobern. megabus.com bringt somit das erfolgreiche Konzept der Billigflieger auf die Straße: bequem reisen ohne alles Überflüssige – und das zu günstigsten Preisen.

straight, Internetagentur München, erstellte die Online-Banner für megabus.com

Die Münchner Internetagentur straight konnte megabus.com in einem Pitch für sich gewinnen und wird nun eine 360-Grad-Kampagne konzipieren und umsetzen. Das Ziel ist nicht weniger, die Rolle von megabus.com als den Anbieter von günstigen Fernbusreisen auf dem deutschen Markt zu etablieren.

Die mehrstufige Kampagne startet mit einer awarenessstarken Typoversion.  „Mit frechen Sprüchen bringen wir die attraktiven Mehrwerte von megabus.com auf den Punkt. Und sprechen damit die junge Zielgruppe optimal an“, so Patrick von Ferenczy, Ansprechpartner für megabus.com und  Client Service Director bei der Werbeagentur straight. Weitere Kampagnenstufen schaffen dann nach und nach die Balance zwischen Image- und Abverkaufskommunikation.

Den bereits gelaunchten Bannern, Facebook-Ads und Google-Ads werden die Münchner Spezialisten für digitales Marketing bald diverse weitere Maßnahmen folgen lassen: Landingpages, einen umfangreichen Social Hub, Corporate Branding, In-Bus-Kommunikation, Out-of-Home-Maßnahmen und digitale Customer-Care-Maßnahmen.

Schon in den ersten Tagen nach Kampagnenstart konnten zahlreiche neue Buchungen erzielt werden.

Die Mediaplanung und Aussteuerung in der vornehmlich studentischen Zielgruppe erfolgt durch die UAM Education Marketing GmbH – Spezialagentur für junge Zielgruppen und Experte für authentische Touchpoint-Kommunikation.