Reisen für wenig Scheine.

buehne_megabus

megabus.com will den heiß umkämpften deutschen Markt erobern. Die Strategie des Fernbusunternehmens aus dem schottischen Perth: dauerhaft günstige Tickets ab 1 Euro zzgl. 50 Cent Buchungsgebühr. megabus.com wendet damit das erfolgreiche Konzept der Billigflieger auf Busreisen an: komfortabel reisen ohne alles Überflüssige – und das zu supergünstigen Preisen. Online-Banner von der Internetagentur straight aus München für megabus.com
Die Münchner Werbeagentur straight konnte megabus.com im Pitch für sich gewinnen und zeichnet verantwortlich für Konzeption und Umsetzung einer 360-Grad-Kampagne. Das Ziel: megabus.com als führenden Anbieter für günstige Fernbusreisen auf dem deutschen Markt zu etablieren.

Den Auftakt für die mehrstufige Kampagne bilden awarenessstarke Typo-Motive.
„Mit frechen Sprüchen bringen wir die attraktiven Mehrwerte von megabus.com auf den Punkt. Und sprechen damit die junge Zielgruppe optimal an“, erklärt Christine Fey, Ansprechpartnerin für megabus.com und Etat Director bei der Münchner Kommunikationsagentur straight. Nachfolgende Kampagnenstufen schaffen dann sukzessive das Gleichgewicht zwischen Image- und Abverkaufskommunikation.

Edgar-Cards mit lustigen Sprüchen der Werbeagentur straight aus München

Bereits zu bestaunen sind Edgar-Cards, Plakate an allen großen deutschen Universitäten, Destination-Banner und ein Facebook-Kanal. Diesen Maßnahmen lassen die Münchner Kreativen bald weitere folgen: Ein umfangreiches Social-Media-Konzept, SEO-Landingpages, Online-Performance-Kampagnen sowie weitere Billboard-Kampagnen, für die es ein eigenes Shooting geben wird, sind geplant.

Plakate von megabus.com umgesetzt von der Werbeagentur straight

Gleich nach Start der Kampagne konnte übrigens der erste Erfolg gefeiert werden: Die Buchungszahlen bei megabus.com gehen steil nach oben.

Facebook-Channel von megabus.com

Die Mediaplanung und Aussteuerung verantwortet die UAM Education Marketing GmbH – Spezialagentur für junge Zielgruppen und Experte für authentische Touchpoint-Kommunikation.

Alle weiteren Artikel des straight-Newsletters finden Sie hier.