straight nach oben.

straight, Internetagentur aus München, steigt im Internetagentur-Ranking weiter auf.
2010 noch auf Platz 107, befinden sich die Münchner Kreativen 2014 im oberen Drittel des Rankings.

Projekte, die verstärkt im digitalen Marketing umgesetzt wurden, trugen zum Aufstieg von straight bei. Und auch die Kompetenzverstärkung im Bereich „Digital Solutions“ sorgte dafür, dass die Agentur für Online-Marketing in München weiter zulegen konnte.

Seit 2001 ermittelt der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. die 200 umsatzstärksten Internetagenturen im Bereich Full Service. Gelistet wird in einem ersten Schritt nach dem Honorarumsatz des Vorjahres, in einem zweiten Schritt nach fest angestellten Mitarbeitern und schließlich nach dem Alphabet.

Mit aktuell 55 Mitarbeitern setzt straight, die Internetagentur aus München, spannende Online-Projekte für interessante Kunden wie M-net, Estée Lauder Companies wie auch Bosch Hausgeräte um.

 straight, Internetagentur aus München, steigt im Internetagentur-Ranking weiter auf.

 

Dazu zählen beispielsweise der aktuelle Relaunch der Privat- und Geschäftskundenportale des bayerischen Telekommunikationsanbieters M-net sowie die kontinuierliche redaktionelle Pflege und Weiterentwicklung der Internetauftritte von Bosch Hausgeräte. Zusätzlich entwickelt straight globale und lokale Online-Kampagnen für die Hausgeräte der Marke Bosch. Diese werden auch in das browserbasierte Händlerportal Tradeplace von Bosch Hausgeräte verankert und per E-Mail Newsletter an den Hausgeräte-Fachhandel ausgerollt. Für den Kosmetikkonzern Estée Lauder Companies übernimmt straight den internationalen Website-Rollout und weitere Aufgaben wie Websitepflege, Newsletter-Versand und die Entwicklung von Facebook-Apps für fast alle Marken.