straight macht Bosch zum Publikumsmagneten.

Auf der IFA buhlen Hunderte Aussteller um die Aufmerksamkeit von Besuchern und Presse. Die Werbeagentur straight in München konzipierte gleich drei Maßnahmen, die schließlich alle Blicke auf den Hausgerätehersteller Bosch lenkten.

 

Werbeagentur München straight - 3-D-Bodenaufkleber

Der Hingucker vor dem IFA-Eingang:
unser 3-D-Bodenaufkleber.

Wie sorgt man dafür, dass kein IFA-Besucher an der Marke Bosch vorbeikommt? Man platziert einen riesigen Bodenaufkleber direkt vor dem Haupteingang der Messe.

Gesagt, getan: In Zusammenarbeit mit 3-D-Illustrationsspezialisten vom Studio Messlinger entwickelte straight einen 11,5 x 20 m großen Aufkleber. Der Clou: Der Aufkleber diente als dreidimensionale Erweiterung eines realen Kubus, der auf das umfangreiche A+++-Sortiment von Bosch aufmerksam machte. Hierbei erweckte der Aufkleber den Anschein, als wäre der Kubus bis in die Tiefe weitergeführt. Ein eigens entwickelter Fotopunkt sowie ein Aufsteller zeigten den Besuchern den optimalen Standort für diese Illusion. Ein spezielles Material machte den Aufkleber außerdem tritt- und wasserfest.
straight war für die Konzeption und das Layout des Bodenaufklebers sowie für die gesamte Projektkoordination verantwortlich.

 

Werbeagentur München straight - Touchscreen

Energiespar-Innovationen zum Anfassen:
Touchscreen für den Bosch-Stand.

Bosch hat im Bereich Energiesparen verschiedenste Innovationen vorzuweisen. Und die sollten auf der IFA spannend präsentiert werden. Oder besser gesagt: Die Besucher sollten die Innovationen auf spannende Weise selbst entdecken.

straight entwickelte hierfür eine clevere Applikation, die eine Schnittstelle zwischen einem Touchscreen und einer LED-Vitrine herstellte. Hatte der Besucher ein „Problemfeld“, beispielsweise die richtige Waschmittel-Dosierung, auf dem Touchscreen ausgewählt, bekam er die entsprechende Innovation als Lösung in der aufleuchtenden Vitrine angezeigt. Gleichzeitig konnte er auf dem Touchscreen mehr über das jeweilige Feature erfahren. So machte die Installation einmal mehr deutlich, wie Bosch das Leben seiner Kunden leichter macht. straight übernahm die Konzeption, das Screendesign, die Programmierung, das Testing sowie die Vor-Ort-Installation.

 

Werbeagentur München straight - I-Pad-App

IFA-Besucher bekennen Farbe:
iPad-App-Voting für Kühlgeräte.

Sunflower, Cherry Red oder doch lieber Sky Blue? Welche Farbe dem Kühlschrank der „Classic Edition“ am besten steht, konnten Endkunden und Händler mithilfe unseres iPad-App-Votings direkt auf der IFA entscheiden. Und so mitbestimmen, welche Farbe tatsächlich produziert wird. Außerdem hatte jeder Voting-Teilnehmer die Chance, den Sieger der IFA 2012 zu gewinnen: die Bosch Kühl-Gefrier-Kombination der ColorGlass Edition in der Trendfarbe „Lime Green“.

Auf der Bosch-Website konnte man ebenfalls für seine Wunschfarbe stimmen und den aktuellen Voting-Stand verfolgen.