straight modernisiert die Heim+Handwerk-Kampagne.

Genau wie das Eigenheim, verlangt auch so manche Kampagne nach einer gewissen Zeit nach einer Modernisierung. So erhielt straight, Werbeagentur aus München, den Auftrag, für die Besucherkampagne der Heim+Handwerk einen frischen, neuen Look zu entwickeln. Damit sollte zugleich eine neue, jüngere Zielgruppe angesprochen werden, aber auch die Wiedererkennbarkeit von Deutschlands größter Verbrauchermesse für Bauen, Einrichten und Wohnen gewährleistet bleiben.

Die Idee der Münchner Kreativen: drei Raubtiere und ihre Fähigkeiten direkt mit den drei Hauptthemen der Heim+Handwerk zu verbinden und diese plakativ zu kommunizieren. So steht der Löwe für das Erbeuten neuer Wohnideen, der Bär für das Schaffen neuer Lebensräume und der Adler dafür, sich die besten Bau-Tipps zu greifen. Auch das Layout wurde aufgeräumt: Die Eckdaten der Messe wurden mit dem Logo auf einer kompakten Informationsfläche zusammengefasst.

Für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgt straight mit der Hausfarbe Pink: Sie kommt in der neuen Kampagne vollflächig zum Einsatz. Auf diese Weise fallen die Motive gerade in der dunklen Jahreszeit, in der die Messe stattfindet, besonders gut ins Auge. Die Motive werden unter anderem auf Großflächen- und Säulenplakaten, Trainpostern in S-Bahnen, Infoscreens, Printanzeigen, Postkarten und Online-Bannern zu sehen sein.

Olivera Baro, Projektleiterin der Heim+Handwerk bei der GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH: „Wir sind begeistert vom modernen, neuen Look, den straight für unsere Besucherkampagne entwickelt hat. Auch die Zusammenarbeit hat uns sehr viel Spaß gemacht.“

 

straight modernisiert die Heim+Handwerk-Kampagne.

straight modernisiert die Heim+Handwerk-Kampagne.

straight modernisiert die Heim+Handwerk-Kampagne.