straight begleitet Weltrekordversuch der Messe f.re.e 2019

Der weltgrößte VW T2 Bulli aus LEGO – und wir sind dabei!

Der weltgrößte VW T2 Bulli aus LEGO – und wir sind dabei!

Die diesjährige f.re.e Reise- und Freizeitmesse in München wird so groß und vielfältig wie nie zuvor. Insbesondere der Bereich Caravaning & Camping wächst um 25% und das soll mit einem spektakulären Weltrekordversuch gefeiert werden. Ein VW T2 Bulli wird in Originalgröße von Rene Hofmeister – einem von nur 12 zertifizierten LEGO Modellbauern weltweit – und Pascal Lenhard aus LEGO Steinen gebaut und ist auf der Messe vom 20. bis 24.2.2019 zu bestaunen.

Der weltgrößte Camper Van aus LEGO Steinen ist ein absolutes Highlight, das Aufmerksamkeit für die Veranstaltung und den Trendbereich Caravaning & Camping schafft, Stammkunden begeistern und neue Besucher gewinnen soll.

straight begleitet diese Aktion vom Baustart bis zur Fertigstellung sowie Enthüllung und baut über digitale Kanäle wie Facebook, Instagram und Youtube eine Story in Form einer Video-Serie auf. Regelmäßige Folgen berichten über die Entstehung des LEGO Bullis, über die Schwierigkeiten, mit denen zu kämpfen ist, und stellen das nicht nur in Anbetracht der Zeit gewagte Unternehmen spannend und unterhaltend dar.

Die konzeptionelle, inhaltliche und zeitliche Planung der Kommunikation sowie die Content-Kreation und -Produktion wurde komplett durch das Team von straight gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Keksfabrik (Filmproduktion) entwickelt und umgesetzt.

Nicht nur begeisterte Stimmen bei der Enthüllung des LEGO Bullis am 14.2. auf der Pressekonferenz sprechen für den Erfolg des Projekts, sondern auch die zahlreichen Aufrufe und positiven Reaktionen auf den Social Media Kanälen sorgen für die gewünschte Reichweite und dafür, dass der weltgrößte LEGO Bulli sicherlich ein Publikumsmagnet auf der diese Woche startenden Messe f.re.e. wird.

Hier geht‘s zu den Episoden (auf youtube).